Freitag, 16. August 2013

Beautywoche: Fußpflege

Wenn es ein Körperteil gibt, dass gern einmal vergessen wird, dann sind es die Füße. An alles wird gedacht: Sitzen die Haare, die Wahl des perfekten Lippenstiftes, das perfekt ausgewählte Outfit, aber was machen die Füße? Ja ich schaue anderen Damen gern auf die Füße, vor allem im Sommer und müsste manchmal ordentlich schimpfen. Liebe Damen, vergesst bitte nie auch die Füße mitzupflegen. Immerhin sollen sie uns ein Leben lang tragen. Immerhin verzeihen sie uns auch den ein oder anderen zu kleinen Schuh. Daher müssen wir ihnen mehr Beachtung und vor allem mehr Pflege schenken. Ein schöner Schuh kann ungepflegte Füße nicht kaschieren! Ein gepflegter Fuß kostet nicht die Welt, nur etwas Zeit. Daher verrate ich euch meine Fußpflegetipps.











 
Was kann ich euch erzählen? Meine Erfahrungen, daher müsst ihr immer auch auf eure Füße selbst ein Auge werfen und einschätzen, was ihr für euch mitnehmen könnt.

Was muss in meinem Kosmetikschränklein immer vorhanden sein? Ganz klar, eine gute Fußcreme. So wie täglich die Finger mit Feuchtigkeit versorgt werden, hilft mir hier eine gute Fußcreme Ich bin ein großer Fan von Barfußtagen, daher muss ich immer noch einmal nachcremen. Ja Hornhaut ist ein unangenehmes Thema, aber findet sich sehr oft bei lauffreudigen Damen wieder. Ich versuche, im alltäglichen Duschgang auch öfter einmal gleich die Füße mit zu verwöhnen. Ein Beautytag für die Füße wird auch einmal im Monat angesetzt. 5 Minuten Fußbad, raspeln und am Schluss noch ein kleines Öl Peeling (Sonnenblumenöl mit einer Prise Salz) bewirken bei mir Wunder und ich kann es euch nur weiterempfehlen.
Aber auch die Kosmetikerin besuche ich 2 Mal im Jahr. Seit meiner ersten Behandlung schwöre ich auf die wunderbaren Hände meiner Kosmetikerin und was mir wirklich nie so perfekt gelingt: Nagellack auftragen. Hier kommen wieder meine ungeschickten Hände und die Ungeduld ins Spiel. Daher sehen meine Füße gefühlt am Schönsten anch einem Kosmetikbesuch aus. Mehr braucht es eigentlich nicht, um schön aus dem haus zugehen ;).
Wenn ihr noch einen Geheimtipp für mich habt, dann her damit!
Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Ich hab immer total raue Hacken und da bewirkt ein lauwarmes Fußbad mit ein paar Spritzern Zitronensaft wahre Wunder. Danach schön cremen und fertig.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Füße sehen sehr schön und gepflegt aus :-) Ich finde es auch immer schrecklich, wenn man Frauen sieht, die von Kopf bis Fuß gestylt sind, aber Füße zum Davonlaufen haben! Ich persönlich kann selbst im Winter nicht auf gepflegte und (natürlich!) lackierte Fußnägel verzichten.Für gewöhnlich gehe ich während der Wintermonate ungefähr 1-2x zur Fußpflege, im Sommer dann allerding schon alle 6 Wochen. Ansonsten creme ich mir jeden Abend vor dem Schlafengehen mit meiner geliebten Alcina-Fußcreme die Füßchen ein :-)

    LG Julie

    www.julie-likes-stuff.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Welche Fußcreme ist das denn die du da verwendest?

    AntwortenLöschen
  4. Zu welcher Kosmetikerin gehst du denn? Ich spiele auch mit dem Gedanken, weiß aber nicht so recht, wohin :-(

    AntwortenLöschen
  5. recht hast du. ich schenke meinen füßen wohl auch zu wenig beachtung :(

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich finds auch wichtig. Ich trage so oft hohe Schuhe und laufe so viel durch die Gegend, da können Füße einfach nicht mehr von alleine weich und schön sein. Fußmassagen sind auch ziemlich nice, also ich find die Pflege wichtig und super :)
    xo

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ehrlich gesagt kein großer "Fußpfleger" - ich vergesse das auch sehr gerne. Aber da es mir trotzdem wichtig ist (besonders im Sommer) gehe ich regelmäßig zur Pediküre - dann muss ich mich nicht selbst damit abmühen :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Zukkermädchen :),
    ich finde deinen Blog wirklich sehr schön... hat wirklich sehr viel Atmosphäre und Nostalgie, bildliche Poesie... Selbst Fußbider! :)
    Könntest du dir einen gegenseitige Blogvorstellung vorstellen? Wenn ja, könntest du mir bitte einen Kommentar auf meinem Blog hinterlassen?
    www.modeglitzern.over.blog.de
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ich schenk meinen Füßen eindeutig zu wenig beachtung. Aber neuerdings hab ich die Fußpflegecreme von Balea, die wirkt Wunder :)

    AntwortenLöschen
  10. also erstmal: du hast mega süße füßchen! :D so wie du mache ich es eigentlich auch bei allem bis auf das peeling das ist bei mir mit drin wenn ich den rest des körpers in der dusche peele. :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde gepflegte Füße auch sehr wichtig und gerade im Sommer können sie mit frischem Nagellack gut zur Geltung kommen, in Sandalen etc. :)

    FB|Portfolio|Instagram|Pinterest|Spiegelwesen

    AntwortenLöschen
  12. So ähnlich pflege ich meine Füße auch. Ich meine, wer hätte mehr Pflege verdient als Füße, wenn es doch die beiden sind, die uns auf allen Wegen durch unser Leben tragen? :)
    Zusätzlich kann ich empfehlen, die Füße mit Fußbutter und Fußcreme dick einzucremen, Socken drüber zu ziehen und das über Nacht so zu lassen. Mit Socken zu schlafen ist allerdings recht unangenehm, so kannst du das auch mal nach Feierabend einige Stunden machen. Am nächsten Tag sind die Füße herrlich weich. :)

    Liebe Grüße,
    Deborah

    AntwortenLöschen

Bitte haltet Euch an die sogenannte Netiquette. Unsachliche Kritik & Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Danke!