Mittwoch, 2. Mai 2012

Braun werden ohne Sonne?

Ich bin ein sogenannter "Weißkauz". Würde man die Dame an eine weiße Wand stellen, könnte man sie glatt übersehen. Sehr helle Hauttypen müssen sich für ein bisschen Bräune etwas einfallen lassen, oder besser gesagt: die "Bräunungs- Industrie". Denn leider gehört zu sehr heller Haut auch eine hohe Empfindlichkeit und Reizbarkeit gegenüber Einflüssen von  Aussen. Weder die reale Sonne noch das Solarium sind geeignete Lösungen für eine kleine Bräune für Shorts, Kleider und Co. Denn helle Haut bedeutet auch Vorsicht mit UV Strahlen. Daher müssen einfach andere Helfer ran, um die Haut nicht zu verletzten oder andere Krankheiten auf Haut und tiefergehend zu verursachen. 































Im Test ist das Garnier Natural Bronzer Tuch, ein Selbstbräunungs-Spray von Garnier und eine selbstbräunende Body Lotion von Dove in der Stufe 1, da ich es nicht übertreiben will.


Was zaubert euch Bräune auf den Körper? 
Für Tipps bin ich dankbar.

1 Woche lang werde ich jedes Produkt testen und erzähl euch dann meine Erfahrungen. Ich starte mit dem Selbstbräunungs- Spray von Garnier. 

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Ich hab zurzeit einen ganz günstigen Selbstbräuner von der Müller Hausmarke, mit dem ich auch ganz zufrieden bin. Allerdings bin ich auch nicht so hell wie du ;) Werde demnächst aber auch mal den St. Moritz oder St. Tropez ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Also die Lotion von Dove find ich nicht so toll, da ist die von Balea um Welten besser...Bin aber gespannt, wie du damit zurecht kommst :)
    Mit den andern Produkten habe ich noch keine Erfahrungen gemacht...

    AntwortenLöschen
  3. ich hab ein paar tipps für dich! also erstmal, das tuch kann ich dir empfehlen! bränungstücher sind immer super, dass von garnier ist echt gut, aber auch von nivea oder sogar die ganz billigen von sundance. gleichmäßige bräune und schöne farbe. wobei, was die farbe betrifft, finde ich aber das von l'oreal am besten. das blöde ist nur, im gesicht hält die komplette bräune gerade mal ein tag...bei mir jedenfalls, weil ich mir jeden morgen und abend das gesicht wasche, abends mit seife um mich abzuschminken ... aber damit ich nicht jeden abend ein neues tuch aufbrauche, behalte ich das vom vorabend .. einfach zurück in seine verpackung und gut verschließen, am nächsten tag ist immernoch viel bräune drauf und man ist am tag darauf wieder schön braun :-) das klappt mit dem von garnier und nivea super gut, die sind immer sehr feucht. für meinen körper benutze ich ne bräunungscreme ... ich würde gern das spray ausprobieren, da ich denke das es damit schneller und einfacher geht, aber das problem ist man sieht nicht wo man schon hingesprüht hat -.- ahja und ein tipp noch für die hände (klappt aber nur mit creme): eine haselnussportion creme auf die mitte eines wattepads tun, dann das pad in der mitte falten und kurz aneinanderreiben damit die creme sich auf dem pad verteilt, und dann damit die handoberfläche gleichmäßig einreiben bis es vollständig getrocknet ist ... der sinn dahinter ist, ist dass das pad viel von der creme einsaugt, und dass ist deshalb so gut weil dann deine hände nicht extrem braun werden und das ergebnis gleichmäßig wird... viel erfolg ;) und übung macht den meister ;)))) die bodylotion hatte ich übrigens auch mal, ist ganz gut

    AntwortenLöschen
  4. Ich hasse Creme auf der Haut, aber ich kann die Bräunungscreme von der Rossmannmarke empfehlen :) Die ist echt gut und macht keine Flecken ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenn das Problem ;)
    Bisher habe ich erst 2 Selbstbräuner ausprobiert, mit dem von Alverde bin ich ganz zufrieden. Auch wenn er nach mehrmaliger Anwendung einen Tick zu gelb wird.

    AntwortenLöschen
  6. Oja, ich bin auch so ein helles Häutchen^-^ ich hab vor ca. 4 Jahren auch mal allerhand ausprobiert... von Sonnenbank (3 Monate ohne sichtbaren Effekt) über Selbstbräunertücher, -sprays und -cremes. War alles nicht der Kracher, meistens fleckig, streifig oder hat sich mit dem Handtuch abgerubbelt.

    Ich hab's jetzt sein gelassen und bin halt so weiß^-^

    Lg Anna

    AntwortenLöschen
  7. oh aber noch eine GANZ WICHTIGE sache: vor jedem großen bräunungsprozess (bei mir 1x in der woche, kompletter körper) ein peeling machen!!!!! dann wird es auch nicht fleckig, vorrausgesetzt du trägst alles gleichmäßig auf!

    AntwortenLöschen
  8. ich bin mal gespannt was du uns bald dazu erzählst. ich hatte mich ja schon fast mit meiner vornehmen blässe abgefunden :)

    AntwortenLöschen
  9. Da kann ich dir dieses Mal leider echt nicht weiter helfen, ich geh ein paar Tage in die Sonne und bin braun :)
    Schneller gehts allerdings auch bei mir, wenn ich nass in der Sonne bin, also z.B. nach einem kleinen Bad im See ;)

    AntwortenLöschen
  10. Oh! Ich freue mich schon jetzt auf das Ergebniss... denn mir geht es genauso. Ich bin weiß und selbst wenn ich mich in der Sonne aufhalte, passiert nicht viel außer dass ich eventuell rot werde.

    AntwortenLöschen
  11. ich benutze die dove bräunungscreme und liebe sie!

    http://everythingblurry.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab so ne Selbstbräunungslotion von dm. Hat mir jetzt auch schon eine leichte Bräune gezaubert, sonst bin ich auch fast durchscheinend ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo du!

    Mir gehts ganz gleich wie dir, bin auch ein heller Hauttyp, wobei ich sagen muss wie ich jünger war, war dass irgendwie noch anders und ich bin eigentlich schnell braun geworden aber mit den Jahren wird dass anscheinend anders gg ( bin 25 ;) ) , na jedenfalls krieg ich vom Solarium und auch von der natürlichen Sonne (wenn ich mich nicht genug einschmiere) kleine weiße Pigmentflecken, nervt mich ziemlich! Hab mir deswegen auch einen Airbrush Spray von Lancaster geholt, ist eigentlich ganz super, aber ohne Peeling vorher geht da mal gar nichts, wird sonst fleckig und es steht ja überall geschrieben dass man Knöchel usw. auslassen soll und wenn halb halb mit Feuchtigkeitscreme mischen dass es nicht zu intensiv ist, dass klappt auch ganz gut, aber bei den Händen wird dass immer noch fleckig, obwohl ich schon so vorsichtig bin,aber will auch nicht dass ich dann den sogenannten "weißen Handschuh" habe.
    Für das Gesicht und Hals habe ich mir von Amazon von académie so eine Face Self Tanning Lotion geholt, hat echt gute Kritiken gehabt und muss sagen dass kann ich nur weiterempfehlen. Die Lotion ist so flüssig wie Wasser und wird mit Wattepad aufgetragen, du siehst sofort wo du schon warst, weils ein Sofortbräuner ist, also da kannst du echt nichts falsch machen, am Anfang hab ich nur abwiegen müssen wie viel man aufs Wattepad gibt, sollte nicht getränkt sein,weil des kann doch sehr intensiv sein ;) - also wirklich Topprodukt.
    Und zuguterletzt will ich jetzt mal die Bräunungsdusche in einem Solarium testen, wo du nur angesprüht wirst und kein UV, Licht oder sonst was abbekommst, soll wirklich sehr gut und gleichmäßig sein, da hoffe ich drauf :)

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

    Liebe Grüße aus Wien
    Irene

    AntwortenLöschen
  14. Die Dove Lotion habe ich auch, die ist toll! Sonst nutze ich Nivea face tan cream (oder so ähnlich heißt die)... Die ist jedenfalls toll, man muss nur aufpassen, dass man sie gleichmäßig aufträgt. Dann habe ich noch ein Spray von yves rocher welches auch super funktioniert. Wichtig ist nur immer vorher zu peelen!

    AntwortenLöschen
  15. Oh, darauf bin ich gespannt! Habe mich bisher noch nie an sowas rangetraut, weil ich immer Angst vor unschönen Flecken hatte :x

    AntwortenLöschen
  16. Da ich schon von den ersten Sonnenstrahlen braun werde, habe ich solche probleme nicht. :D Aber viel Glück beim bräunen!
    http://youshouldalwaysfeelpretty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. die dove lotion ist echt super. bräunt schön gleichmäßig. und sieht tatsächlich aus wie sonnenbräune!

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin auch nicht gerade sehr braun aber benutze keine selbstbräuner. Ich trau dem ganzen Zeug nicht. Deshalb bin ich sehr gespannt auf deine Berichte :)

    AntwortenLöschen
  19. ich bin kein fan solcher produkte, ich feinde, dass sie einen einfach nur orange machen

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  20. Hey :)
    Also ich kann dir als heller Hauttyp spezielle Airbrushanlagen in Kosmetik- oder Sonnenstudios empfehlen. Da war ich 2mal bevor ich meinen Abiball hatte und ich hatte echt eine schöne Bräune, die auch länger gehalten hat.

    Zum Thema Tücher und Lotions kann ich dir die Bräunungstücher von Douglas empfehlen. Die kosten zwar etwas mehr, machen aber eine natürliche Bräune ohne Gelb- oder Orangestich.

    Viel Erfolg beim Bräunen :)

    AntwortenLöschen
  21. ein ganz toller selbstbräuner ist der st.motitz, ein günstiger dupe zum teuren st.tropez, ich bestelle ihn mir immer bei amazon, gibt auch sehr gute videos auf you tube dazu :-)

    AntwortenLöschen
  22. Ich weiß noch nicht was ich von solchen Produkten halten soll. Deswegen bin ich auf deine Meinung gespannt :)

    AntwortenLöschen
  23. ich kann dir die bräunungslotion von balea wirklich ans herz legen. auch wenn du sehr blass bist, nimm die für normale bis dunkle haut und du siehst schon nach ein bis zwei anwendungen eine schöne bräune.

    ich glaube, was ausschlaggebend dafür ist, ob eine lotion bei einem natürlich rauskommt oder nicht, ist der unterton der haut. meiner ist von natur aus schon gelb, sodass meine natürliche bräune auch gelblich ist. wenn man einen rosa unterton hat, hat man ja eher eine rötliche bräune. so aus erfahrung würde ich sagen, dass die meisten selbstbräuner eher ne gebliche bräune geben.

    liebe grüße
    Helly

    AntwortenLöschen

Bitte haltet Euch an die sogenannte Netiquette. Unsachliche Kritik & Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Danke!