Freitag, 25. November 2011

The Voice of...

Man zappt durch das TV Programm- hofft auf eine Sendung ohne Werbung und landet bei dem Sender mit der seltsamen Sieben. Was sieht man? Noch eine weitere Casting- Show. Gut, man schaut es sich an und hofft dann doch mal auf etwas Neues... Na ja, die Hoffnung wurde schnell vom Tisch gefegt. Nena, die bei jedem weiteren Act mehr einschläft, zwei Rockerboys die ich leider nicht kenne, Raimond mit seltsamer Frisur und Xavier der nimmersatte, jammernde, klug schnackende "Tonliebhaber".  Dramatische Musik, Z- Promis die nie wieder ins TV sollten und das Konzept steht. Die Zeit wird gut gefüllt mit schlechten Zusammenschnitten, Nahaufnahmen vom weinenden Publikum und einem stockigen Showmaster. Ich hätte eine Idee- lasst doch die Stühle einfach anders herum und schaltet das Licht aus und nehmt Xavier bitte die Sonnenbrille ab! 






















Bild via dreamstime.com



Habt ihr es gesehen? Ich glaube die Werbung für die Show war der beste Teil. Schlimm, oder?


Kommentare:

  1. ja und ich fands schrecklich langweilig! schade, dafür dass wochenlang so viel werbung und hype drum gemacht wurde wie einzigartig und toll das doch jetzt werden sollte.

    AntwortenLöschen
  2. Na, haste dich von meinem Facebook-Genöle anstecken lassen? ;P
    Die Sendung war so typisch deutsches Fernsehlandschaft: Schlecht abgekupfert, von den erfolgreichen Vorgängern aus dem Ausland! Bis auf Nena war die Jury ein einziger Witz, Xavier Naidoo ist mir eh ein rotes Tuch. Das einzig interessante ist die neuartige Herangehensweise der Show, mehr auch nicht, aber es lässt einen bisweilen weitergucken. Doch auch nach kurzer Zeit hab ich abgeschaltet.
    Ich weiß schon, warum der Fernseher bei mir so gut wie nie läuft ...

    AntwortenLöschen
  3. ich dacht, schau ich's mir doch mal kurz an - so 30 Sekunden geguckt. Ergebnis: eine weitere von 300.000 Castingshows. Ja gut, hab' ich dann eben Supertalent geguckt XD - aber bitte RTL lasst doch einfach diese dummen Zeitverzögerungen weg, dadurch wird's auch nicht spannender.

    AntwortenLöschen
  4. ich guck solche sendungen generell nicht :D hab mit 15 oder so mal dsds geguckt, aber das wars dann auch. fühl mich da weder gut unterhalten noch finde ich es musikalisch irgendwie wertvoll. also hab ich diesem neuen format auch keine weitere aufmerksamkeit geschenkt ;)

    AntwortenLöschen
  5. ich fands auch nicht so pralle... eher langweilig! Nena ist ja fast bei jedem Auftritt voll ausgerastet und fand aaaalless super. Ich fands nur nervig! Die anderen hast du ja schon sehr passend beschrieben ;) Also nach 20 minuten habe ich dann weggeschaltet!
    Also bisher ist die einzige Casting Sendung, die ich mir anschaue, wohl weiterhin X-Factor.

    AntwortenLöschen
  6. Um mal die andere Seite der Debatte einzunehmen, muss ich sagen dass ich die Show super fand. Man ganz abgesehen davon ob man Jury-Mitglieder mag (die sind alle sehr kompetent) muss man sich doch eingestehen, dass dies die erste castingshow ist, in der die Leute wirklich singen können... und vorallem in der sie nicht mit blöden Sprüchen von der Jury fertig gemacht werden. Finde ich ehrlich gesagt mehr als erfrischend! Aber zum Glück ist das Geschmackssache :)

    AntwortenLöschen
  7. ich muss auch sagen: ich fand die show echt super. ich bin sonst kein großer freund solcher shows. ich fand die teilnehmer super, ich liebe rea, das konzept finde ich gut - ich werds heute wieder anschaun!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habs auch gesehen und fand es weder langweilig noch nervig. Eigentlich mochte ich die Aufmachung ziemlich. Was es nämlich zum Glück nicht gab, sind diese RTL-typischen Zusammenschnitte, in denen diese Art von Menschn bloßgestellt werden, die NICHTS können, sich überschätzen, etc.- und worüber wir als TV-Zuschauer dann lachen sollten (ich find sowas nur noch nervig und höchstens zum fremdschämen...)
    Kurz: Ich fand die Sendung gut. Klar sind Castin-Shows nie so megaanspruchsvoll, diese hier fand ich aber, im Vergleich zu allen anderen, sehr kurzweilig ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ja, da icb die anderen nie gesehen hab, bis auf die erste Popstar Staffel und die erste DSDS kann die Show viell besser sein- aber ich finde es zu dramtisiert und leider sind nena und Xavier für mich persönlich sehr anstrengend... Geschmackssache wohl;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ich als Castingshowjunkie musste diese Show natürlich gucken - allerdings hatte ich mir auch mehr versprochen wegen der großen Werbung im Fernsehen. Naja, kann man gucken, immer noch besser als die Kochprofis und Frauentausch (was sonst immer donnerstags läuft), aber dsds find ich dann doch besser :)

    AntwortenLöschen
  11. Ganz so meinen Erwartungen trifft diese Show leider auch nicht dennoch denke ich das ich sie weiterverfolgen werde.

    AntwortenLöschen
  12. ihr lieben,

    Geschmackssache hin oder her: wie linskaya schon geschrieben hat, die jury versteht ihren job und kann den teilnehmern sicherlich mehr helfen als ein detlef d! soost bei popstars oder ein dieter bohlen bei DSDS der nicht wirklich das interesse daran hat, einen zukünftigen star zu finden ;) ich fand die sendung spitze und freu mich auch schon wieder auf heute abend. endlich wird bei einer casting-show das talent, und auch wirklich nur das talent, bewertet. es geht nicht darum ob man klein, dick oder schüchtern ist. und gestern war nicht einmal annähernd so ein chaot dabei wie die, die bei DSDS gern durch den kakao gezogen werden. die stimme steht im vordergrund und das macht das ganze irgendwie glaubhaft und sympathisch :) ich drücke dem format auf jeden fall die daumen, dass es sich im deutschen TV durchsetzen kann!

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  13. Also ich muss auch sagen, dass ich die Show echt gut fand, weil da eben mal nicht von irgendwelchen Schicksalsschlägen der Kandidaten berichtet wird und alle Leute, die da hinkommen singen können. Bei DSDS etc. wird sich immer beschwert, dass die Leute da bloßgestellt werden und sobald eine Castingshow mal ein wenig mehr Niveau hat ist diese langweilig - super! ;D Ich finds halt gut, weil wirklich der Gesang im Vordergrund steht, ohne viel Trara und Bildeffekte. Und für mich ist Xavier Naidoo einfach nur der hammer.♥ Aber gibt eben unterschiedliche Meinungen und das ist auch gut so.

    AntwortenLöschen
  14. Diese ewigen Umarmungen! Und diese übertriebene Begeisterung, alle haben so sensationell gut gesungen... Naja, wenige waren toll, die anderen eher Durchschnitt. Grundsätzlich find ich das Format nicht schlecht, aber irgendwie werd ich auch das Gefühl nicht los, dass die Kandidaten der Jury vorher schon bekannt sind, auch weil ja schon ne Vorauswahl getroffen wurde. Irgendwie nicht so toll wie erwartet. X-Factor gefällt mir bisher am Besten, DSDS ist mittlerweile übertrieben albern und bloßstellend. ^^

    AntwortenLöschen
  15. ja mit nena und xavier kann ich auch nix anfangen - vorallem frag ich mich warum der kerl noch immer ne gelbe brille trägt?wann war das mal modern?1995?dafür liebe ich rea jedoch. und ich mags, dass es eben wirklich nur ums singen geht, und nicht um oberflächlichkeiten.

    AntwortenLöschen
  16. mh aber zu einem echten Star gehört leider auch die Optik...oder? Ich bin mir nicht sicher, ob man dann wirklich auf lange Sicht erfolgreich bleiben kann... was meint ihr?

    AntwortenLöschen
  17. Klar, Castingshows sind so ne Sache und nicht jedermanns Geschmack. Aber wenn Xavier Naidoo für dich ein Z-Promi ist, weiß ich nicht wer für dich ein A-Promi ist. Er ist einer der wenigen Sänger in Deutschland, die schon seit über 10 Jahren erfolgreich sind.

    AntwortenLöschen
  18. der meinung bin ich nich, nein. also dass optik dazu gehört. vielleicht für kurzeitigen erfolg, ja. aber wenn jemand wirklich gut ist, is es scheißegal wie er aussieht. da gibts ne menge beispiele im showbiz ;)

    AntwortenLöschen
  19. ich glaube mit z-promi war nicht die jury gemeint, sondern welche von den kanidiaten die man schon aus dem tv kannte ;)

    AntwortenLöschen
  20. @ caro genau xavier war damit nicht gemeint..sondern ein Kandidat ;)

    mh ich glaube Talent und Optik müssen stimmen... es muss eine bestimmte Masse optisch auch angesprochen werden- nur über die stimme kann ich es mir nicht vorstellen;)... obwohl das sicherlich auch oft für manche große Talente schade ist...

    liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  21. P.S. @ anonym...von xavier habe ich schon lange nicht mehr gehört... und ich stimme dir zu- er ist ein guter Musiker ( soweit ich das als talentfreies Wesen beurteilen kann) aber seine Art und wie er sich gibt... sind nicht mein Fall...

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  22. hmmm ne. schau dir mal wirklich große stars an: mick jagger, keith richards, meat loaf, elton john, michael jackson - aktuell: beth dito, adele entspricht auch keinem idealbild - das sind jetzt menschen, die mir spontan einfallen, und nicht alle, die es gibt. keiner von denen entspricht einem schönheitsideal - und doch sind sie alle berühmt geworden. weil sie talent und wohl auch character haben. ich persönlich finde menschen auch allgemein nicht aufgrund ihres äußeren toll.für mich muss ein mensch interessant sein - ganz egal ob das nun mein privatleben betrifft oder eben stars, die ich gut finde. jemand, der vielleicht optisch perfekt ist aber mich einfach nicht interessiert, mit dem kann ich einfach nichts anfangen. meine traummänner zb aus dem showbiz sind alles absolut keine schönheiten - aber das was sie sind, macht sie für mich schön. schönheit bringt einem vielleicht kurzen erfolg. aber schönheit ist vergänglich. talent eher nicht.

    AntwortenLöschen
  23. @ caro mh die haben aber Charisma ... entsprechendes Aussehen bedeutet ja nicht gleich Idealbild- und ein Idealbild gibt es ja in dem Sinne nicht... denn jeder findet etwas anderes attraktiv - und ich würde auch nicht einen menschen nur nach seinem Äußeren beurteilen- aber jmd der im TV zu sehen ist- den kannst du als Fan trotzdem nie wirklich kennen lernen auf die Art, wie man Freunde findet.- ich würde das auch nie vergleichen- denn es wird dir oft auch ein Bild vorgegeben vom TV... ich denke trotzdem, dass es bestimmte Gegebenheiten braucht und Castingsshows doch selten langfristige Stars zum Vorschein bringen. Aber das beste Talent wird dir ohne das gewisse Etwas auch nicht weit bringen...

    AntwortenLöschen
  24. naja aber schau mal zb andere casting shows: da wird am gewicht rumgemäkelt, an der frisur, am outfit. da wird eben schon nach einem idealbild gestrebt. worauf es eben meiner meinung nach nicht ankommt. weil, wie du schon sagst: charisma. ich finde keith richards uuuuuunheimlich attraktiv. wegen seinem auftreten. wegen dem, wie er sich gibt. natürlich kenn ich den menschen dahinter nicht wirklich. ich kann nichts machen als sein buch lesen, seine musik hören, mir interviews anschaun. was ich eben meine: die meisten casting shows streben nach einem seltsamen allerwelts-ideal. bestimmte normen sollen erfüllt sein. aber solche menschen sind einfach nicht interessant.
    dass man durch casting shows wirklich ne welt karriere starten kann glaub ich auch nicht wirklich übrigens - aber ich finde, bei dieser show ist das konzept endlich mal auf dem richtigen weg,

    AntwortenLöschen
  25. Tut mir Leid, aber ich kann deine Meinung ganz und garnicht verstehen. Das ist doch etwas ganz anderes als, DSDS oder Supertalent, es geht um die Stimme und keiner weis, was man schon alles erlebt hat. Und das sind ganz sicher keine Z-Promis, es gibt genügend Leute die The BossHoss oder Rea Garvey kennen und die Musik schätzen!

    AntwortenLöschen
  26. @ maso wie schon erwähnt war mit z promis nicht die Jury gemeint... sondern ein Kandidat- und am Ende ist es doch eine Casting- Show die auf Quote aus ist... etwas ganz Neues und Anderes ist es ja nicht!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  27. ich muss mich auch outen...find die casting-show endlich mal erfrischend anders und hab ohne meckern bis zum ende durchgehalten. die kandidaten sind teilweise echt echt gut...also, mir machts spaß.

    AntwortenLöschen
  28. Natürlich ist eine jede castingshow auf Einschaltquoten aus, aber ich fand die show auch ganz gut, grade weil es etwas anderes ist und nicht die Kandidaten irgentwie bloßgestellt werden, es wirklich nur auf die Stimme ankommt. Und meiner Meinung nach waren ein paar wirklich gute Sänger dabei.Ich denke das wird ziemlich die ertse Castingshow die ich verfolgen werde.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Bitte haltet Euch an die sogenannte Netiquette. Unsachliche Kritik & Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Danke!