Mittwoch, 23. November 2011

Talk about it.

Gestern ging es zur Sache;). Die Dame wanderte mit Buch und dem Liebsten zur Lesung von Charlotte Roche und ihrem viel diskutierten zweiten Roman "Schoßgebete". Das Buch ist schon seit ca. 3 Wochen durchgelesen aber die Geschichte ist noch ganz frisch im Kopf geblieben. Die Lesung war nichts Neues für mich, aber für viele andere Damen neben mir. Es wurde heftig gekichert und applaudiert. Eins muss man Charlotte Roche lassen- Entertainment beherrscht die junge Frau mit der quiekenden Stimme. Sehr amüsant berichtete sie aus ihrem Buch und wusste wie man das Publikum mit auf die Bühne holt. Auch die folgende Fragestunde zum Buch meisterte die Dame der, wie  sie es selbst beschreibt, "Bumsklektüre", ohne mit der Wimper zu zucken. Ja, die Frau hat es drauf. Am Ende holte ich mir noch schnell eine Unterschrift ins Buch ab und war nun voll zufrieden mit diesem Abend.




























































Kleid/ Secondhand, Cardigan/ Zara, Kette/ Primark, Ring/ Primark, Clutch/ DIY


Das Buch an sich knüpft auf den ersten Seiten an Feuchtgebiete an und steigt mit einer im Detail beschrieben Sexszene zwischen einem Ehepaar ein... auf den folgenden Seiten wird wohl, soweit man das beurteilen kann, die komplette Lebensgeschichte der Romanfigur und vielleicht auch der Autorin preisgegeben. Das was dann zu lesen ist, ist wenn real passiert ein ganz schön harter Brocken im Leben einer jungen Frau, die kurz vor einer Hochzeit steht. Dieses Ereignis ist für die Hauptdarstellerin des Romas Dreh- und Angelpunkt in den kommenden Lebensjahren. Alles in ihrem Leben verknüpft und verbindet die Figur nun mit diesem einen Ereignis. Natürlich wird immer wieder auf Sex, Emanzipation und die verstörte Beziehung zur Mutter hingewiesen. Das Ende ist wie auch im ersten Roman eher anstrengend zu lesen aber im Großen und Ganzen kann man über Ihr zweites Werk sagen: "Sehr interessant, doch anders als erwartet und ja lesenswert."


Was meint ihr? Das Buch schon gelesen? 

Liebste Grüße
P.S. Die Tasche wurde selbst zur FakeFur Clutch umgewandelt... wollt ihr wissen wie?

Kommentare:

  1. ich hab nur feuchtgebiete gelesen und es hat mich überhaupt nicht überzeugt. meiner meinung nach steht da nicht wirlich was dahinter und es wirkt auf mich eher wie ein heischen nach aufmerksamkeit seitens der autorin. ich fand sie mal sehr cool, aber das hat sich mit dem buch leider geändert. dementsprechend werde ich das zweite auch nicht lesen.

    AntwortenLöschen
  2. @ Julia. Ich empfand sie als sehr echt und sympathisch. Natürlich steht bei dem Thema Sex die Aufmerksamkeit an oberster Stelle- aber das finde ich gerade gut- weil sie eben sagt- wieso düfen Männer und Frauen nicht so Sex genießen, ausleben und ausprobieren... vielleicht plakativ geschrieben- aber es kommt gut und schnell an!;) nette Lektüre wie ich finde...

    Aber ich würde nicht sie als Autorin auf das Buch beziehen...
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. tolles outfit. schoßgebiete steht schon in meinem regal und wartet darauf gelesen zu werden.hoffentlich muss ich nicht wie bei feuchtgebiete die übelkeit unterdrücken :D

    AntwortenLöschen
  4. Wow, schöner Cardigan! Gibts den noch aktuell bei Zara?
    Liebe Grüße Thessa :)

    AntwortenLöschen
  5. @ thessa;) leider ist er schon fast 1 Jahr alt

    AntwortenLöschen
  6. die kette ist zauberhaft! genauso würde ich es auch anziehen. toll toll toll!

    la tiquismiquis
    http://tqsm.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. feuchtgebiete fand ich total anstrengend, aber schoßgebete hat mich schon gefesselt. sie weiß einfach, die dinge ganz genau richtig zu erzählen. da hab ich mir sogar das hörbuch reingezogen, denn die geschichte + ihre stimme ist die perfekte kombination.

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Outfit. Das Buch habe ich noch nicht gelesen, werde es mir aber vermutlich demnächst bei Amazon bestellen :)

    AntwortenLöschen
  9. ich hab das buch gelesen, bzw beide und fand sie beide furchtbar schlecht^^
    ich mag charlotte roche und würde warscheins sogar mal auf eine lesung gehen weil ich sie so süß finde, aber ich finde sie sollte das mit dem schreiben lieber lassen ;)
    dieses offensichtliche sexthema gut und schön aber ich finde es zu übertrieben gemacht, ich finde es will nur auf gute verkaufszahlen hinaus das gefällt mir nicht so ;)

    AntwortenLöschen
  10. Wird solche Lektüre gern verschlungen, so sollte man sich das Buch zulegen, doch wenn man mal bedenkt, dass durchschnittliche (Viel-)Leser gerade mal auf ca. 3000-4000 Bücher im Leben kommen, dann möchte ich meine Zeit mit etwas anderem verbringen, als diesem "Buch". ^^

    Das ist - wie alles im Leben - jedoch Geschmackssache.

    ♥Looona Lou.
    PS: Das mit der Clutch hast du gut gemacht. Die Idee merke ich mir. =) Passt optisch in die nun kommende Kältezeit!

    AntwortenLöschen
  11. Buch noch nicht gelesen, aber als Hörbuch, von der wunderbaren Autorin selbst gelesen, irgendwie miterlebt. Großartig diese Frau.

    AntwortenLöschen
  12. Würde mich sehr interessieren wie du das mit der Clutch gemacht hast!Bitte her mit den Details!;)

    AntwortenLöschen
  13. Hi habe beide Bücher gelesen und ich fand sie nicht schlecht mal was ganz anderes, worüber nicht jeder spricht! Tolles Outfit! Wie hast du die Clutch gemacht?
    Die Kette ist der Hammer!
    Lg

    AntwortenLöschen
  14. Sehr interessanten Blog hast du, les ich immer wieder gern!
    Das Buch werde ich mir aber wahrscheinlich nicht zulegen. Auch wenn ich sie als Person mag,fand ich, dass es ihr in Feuchtgebiete v.a. um möglichst viel Aufmerksamkeit ging. Auch ihre Absicht, die Überhygienisierung der Gesellschaft damit zu kritisieren, fand ich nicht schlüssig umgesetzt. Zum Glück sind Geschmäcker aber verschieden. =)

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab dieses Jahr zum ersten Mal "Feuchtgebiete" gelesen. Mich hat das Buch nie gereizt und ich hätte es mir nie gekauft, aber eine Freundin hat es mir netterweise ausgeliehen :) Und ich fand es so scheiße. Einfach nur eklig. Total sinnlos. Und dann war das Buch zu Ende und ich dachte nur hmm okay, das war´s also. Danach war ich etwas verstört und hab mich wirklich gefragt, wie man auf so kranke Gedanken kommt. Deswegen werde ich "Stoßgebete" nicht lesen ;) Kann mir aber trotzdem vorstellen, dass die Vorlesung bestimmt ganz lustig war :)

    Liebe Grüße

    PS: Die Felltasche!!! <3

    AntwortenLöschen
  16. ich finde deinen cardigan total schön. sind die schultern gepolstert oder sieht das nur so aus?
    hast du es selbst so ausgepolstert?

    viele grüße
    aureli

    AntwortenLöschen
  17. @anonym ja das Kleid besitzt schulterpolster ;)

    AntwortenLöschen
  18. ich hab es noch nicht gelesen, aber die lesung mit madame roche hätte ich mir auch super gerne angetan!! :)

    AntwortenLöschen

Bitte haltet Euch an die sogenannte Netiquette. Unsachliche Kritik & Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Danke!